Hallo,
ich bin Andrea Susan Nolte

Ich liebe Menschen und Zahlen.
Paßt erstklassig zusammen!

Wie alles begann

Bevor ich meine Gesamtschublade fand, verging so einige Zeit.
Zuerst war ich nach meinem Studium der Wirtschafts-Wissenschaften in Konzernen als Personal-Entwicklungs-Referentin und Seminarleiterin tätig und dann als Geschäftsführerin der Personal-Management-Tochter einer Mittelstands-Beratung. Damals hab ich mein Herz für den Mittelstand entdeckt, weil sich meine Generalistenseele dort viel besser aufgehoben fühlte.
Als mich ein Headhunter ansprach, der für einen Konzern die Hauptabteilungs-Leitung Personal mit Vorstandsposition in spe zu besetzen hatte, wußte ich nach intensivem Überlegen: die aktuelle Schublade paßt als solche gar nicht mehr zu mir, ich muß mich verändern. Und so machte ich mich selbständig, um meine unterschiedlichen Seiten ausleben zu können (das war nicht der wahre Grund für meine innere Ablehnung, wie ich heute weiß – davon erzähle ich Ihnen später).

Der Weg zu meiner Schublade

Ich war sehr vielfältig unterwegs im Laufe der Jahre: Personalmanagement und -beratung, Organisation, Controlling, Bilanz-Analyse & Unternehmens-Bewertung incl. -verkauf, Vertriebs- & Verhandlungs-Trainings, Bilanzierungs- & Konzern-Rechnungslegungs-Seminare, Existenzgründungs-Beratung, Vertriebs- & Führungs-Coachings und Persönlichkeits-Entwicklungs-Retreats (ich bin auch Psychodrama-Leiterin).
Zunächst habe ich meine fachlichen Bereiche nicht wirklich verbunden und war oft frustriert und manchmal wütend, weil ich immer wieder in einer mir zu engen Schublade landete und mich beschnitten fühlte. Es hat etwas Zeit gedauert, bis ich die losen Enden zusammen bekommen habe und ein Dach fand. Für ein Problem mit vielen Facetten: in der Beratung wachsender kleinerer Unternehmen, die Organisation, Personal, Führung, Controlling etc. verändern oder ganz neu aufstellen müssen und dafür auch eine neue Denke und die Akzeptanz der Mitarbeiter brauchen. Da braucht man erstmal keine absoluten Extra-Spezialisten, sondern muß man alles im Blick haben, damit es aus einem Guß ist und funktioniert. Weil man ein Unternehmen nicht nur mit Zahlen führt, aber auch nicht ohne.

Was ich heute tue

Die sich daraus entwickelnden Personalberatungen haben mich häufig mit Bewerbern in Kontakt gebracht, die ihre PS nicht auf die Straße bekamen, weil sie ihre teilweise hervorragenden Kompetenzen nicht gut genug kannten und/oder sichtbar machten und deswegen bei vielen Personalern frühzeitig durchfielen oder im Gespräch scheiterten. Andererseits weiß ich, dass Unternehmen häufig vergeblich nach solchen Mitarbeitern suchen.
Ich fand das jammerschade und so beschloß ich, die Tischseite zu wechseln und Menschen dabei zu beraten, ihre verschiedenen Fachexpertisen erfolgreich in ihren Idealjob umzusetzen. Denn ich weiß, wie man Unternehmen bewertet, wie Unternehmens-Bereiche zusammenhängen und Wertschöpfungs-Prozesse funktionieren, wie man sie optimieren oder neu erfinden kann und welche Talente man an welchen Stellen braucht. Und weil ich weiß, wie die Beteiligten am Einstellungs-Prozeß ticken, wie man erfolgreich verhandelt und worauf es in der Einarbeitungszeit ankommt, damit der neue Job auch funktioniert.

Was ich außerdem noch liebe

Meinem Parfumhobby nachgehen, meine Cremes selbst rühren, mit 200 auf der A36 zu unserer Tochter nach Halle tieffliegen, irgendwas reparieren, mich als Sozia von meinen Mann durch unsere wundervolle Umgebung schiggern lassen.
Nächtelang über Gott und die Welt (sic) diskutieren, in den wildesten Karussells fahren und die neuesten Technik-Gimmicks ausprobieren.
Ich bin immer für einen Spruch gut und lache gern, besonders zusammen mit anderen Menschen. Ein gutes Leben braucht Spaß und Freude!

Mich interessiert

(Fast) alles 🙂 Ich liebe es, ständig etwas Neues zu lernen und ich liebe es, möglichst komplexe Probleme zu lösen – da blühe ich erst richtig auf.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben,
mein Knowhow für Ihren Erfolg zu nutzen …

… dann lade ich Sie herzlich ein in meinen Workshop. Ich zeige Ihnen in ca. 60 Minuten, wie Sie strukturiert Schritt für Schritt vorgehen, um Ihren Idealjob zu finden. Es ist kostenfrei!

Wenn es sofort losgehen soll: vereinbaren Sie Ihr persönliches Take-off-Gespräch mit mir ( 30-45 Minuten). Für absolute Klarheit über die Strategie, die Sie erfolgreich zu Ihrem Idealjob führt und ob wir zusammenpassen.

Das Gespräch ist kostenfrei. Wenn wir nicht zusammenpassen, ist das völlig ok.